ein schönes AQ - aber wie ?

Ein schönes Aquarium – aber wie ?  

Sie haben sich entschlossen ein Aquarium aufzustellen.
 Dieses Stück tropische Unterwasserwelt in  der Wohnung
oder Geschäftsraum wirkt sehr dekorativ und begeistert
immer wieder auch aufs Neue. Durch die richtige Wahl der
 Form und Größe des Aquariums und der richtigen Gestaltung
 wird es bald zu einer besonderen „tropischen Note“.
Für welche Fischarten sie sich entscheiden ist von Anfang
an wichtig, nicht alle Aquarienfischarten passen zueinander.
 Da gibt zum Beispliel sehr kleine Schwarmfische wo man mit
15 bis 20 Tiere anfangen sollte, besonders groß werdende
Arten die man paarweise oder in kleinen Gruppen pflegt und
Arten die eine besondere Haltung brauchen. Doch „Halt“, bevor
  sie in das nächste Zoofachgeschäft gehen und dort all das
kaufen was man ihnen anbietet einige Ratschläge von mir wie
sie ihr Projekt verwirklichen.
Der richtige Standort ist mit das wichtigste beim aufstellen
 eines Aquariums. Das Aquarium  sollte nicht gegenüber vom
Fenster stehen, die Aufstellung rechtwinklig zum  Fenster ist
 vorzuziehen. Auch an anderen beliebigen Stellen im Zimmer wo
möglichst kein Tageslicht auf die Sichtscheibe kommt kann das
Aquarium stehen. Am künftigen Standort sollte ein Stromanschluss
 in der Nähe sein oder zumindest leicht herzustellen sein. Die
Sichthöhe sollte so gewählt werden, damit man im sitzen bequem
in das Aquarium schauen kann. Planen sie den Standort sorgfältig,
 steht das Aquarium erst einmal, ist es schwer und man hat viel
Arbeit es umzustellen.
Auch über Form und Größe sollte man sich Gedanken machen. Wichtig
ist dabei,die vorhandene Fläche optimal zu nutzen. Bedenken sie,
ein kleines Aquarium braucht im allgemeinen mehr Pflege als ein großes.
 
Nun sind ihre Ideen gefragt, Formen und Größe von Aquarien gibt
es viele, auch für welche Fischarten sie sich entscheiden ist mit
 zu beachten. Haben sie dennoch Zweifel, dann beraten sie sich mit
 einen erfahrenen Aquarianer oder wenden sie sich an einen
Aquarienverein, die beraten sie sicher gern.
Heutzutage ist es praktisch eine Aquariumkombination bestehend aus
 Unterschrank, Aquarium und Abdeckung mit Beleuchtung zu kaufen.
Einmal ist man damit sicher den heutigen Sicherheitsstandards zu
entsprechen und es findet sich das passende Zur Räumlichkeit.
Andererseits vermeidet man Fehler wenn man nicht die handwerklichen
 Kenntnisse hat. Achten sie darauf ein Markenfabrikat mit Garantie
zu kaufen. Vergleichen sie bei verschiedenen Anbietern,es lohnt sich.                                                        
Ich empfehle ihnen für den Anfang ein Aquarium von mindestens 80cm
bis 100cm Kantenlänge oder mindestens 100 Liter Wasserinhalt. Solche
Aquarien sind überschaubar und lassen sich gut einrichten.
Jeder Aquarianer, der die einfachen Grundregeln verstanden hat, kann
selbst ein schönes Aquarium einrichten und betreiben, je größer das
Aquarium ist, um so weniger Ärger wird es ihnen bereiten.
Das ist eine uralte Erfahrung.

Text : Harald Wukasch